Home » Altersvorsorge

Altersvorsorge

Um die eigene Altersvorsorge muss sich jeder kümmern, denn die Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung reicht in der Regel nicht aus, um sich im Alter ein schönes Leben gönnen zu können. Auch ein privates Kostenmanagement ist nur ein Schritt zur finanziellen Versorgung im Ruhestand.

Die drohende Rentenlücke aus der gesetzlichen Altersvorsorge

Immer wieder wird in der Öffentlichkeit die drohende Rentenlücke diskutiert. Sie entsteht dadurch, dass der Anspruch auf die Altersrente deutlich niedriger ist als das letzte Nettogehalt oder der letzte Nettolohn. Das ist aber auch kein Wunder.

Zwar hat so mancher 45 Jahre lang Rentenversicherungsbeiträge gezahlt, aber im statistischen Schnitt dürfen wir auch 20 Jahre lang einer Altersrente erwarten. So gesehen müssen wir pro Jahr der Altersrente auf 2,25 Jahre Berufstätigkeit zurückgreifen. Und bedenken wir nun, dass wir weniger als 20% unseres Bruttolohns oder Bruttogehalts in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben, dann ergibt das mit 2,25 multipliziert auch nur 45 Prozent der Bruttovergütung.

Renteneinzahlung auf das Durchschnittsgehalt

Aber es kommt noch viel schlimmer. Denn wir haben nicht immer unser Entgehalt erzielt. Im Durchschnitt über die 45 Jahre Berufstätigkeit haben wir viel weniger verdient. Und auf die lange Laufzeit hin haben wir nur knapp 20 Prozent dieses Durchschnittsverdienstes in die Rentenkasse eingezahlt. Wo also soll eine angemessene gesetzliche Rente herkommen?

Spätestens jetzt ist allen klar, dass wir privat vorsorgen müssen. Die private Altersvorsorge ist der einzige Weg, um die Rentenlücke aufzufangen.

Das Flipbook Gegen die Altersarmut

Lesen Sie im folgenden Flipbook direkt auf dieser Website das erste Kapitel aus dem Buch Raus aus der Miete, das für 9,90 Euro bei epubli als Taschenbuch erschienen ist. Im kostenlosen Flipbook Gegen die Altersarmut erfahren Sie im Detail, was zu tun ist, um der Rentenlücke zu begegnen. Sie können das Flipbook übrigens so groß ziehen, dass Sie es gut auf dem Bildschirm lesen können.

Übrigens: Das Flipbook Gegen die Altersarmut wurde mit Hilfe der Software von designrr.io erarbeitet. Flipbooks sind eBooks, die sich wie ein Buch aufblättern lassen und deshalb besonderes Lesevergnügen bereiten können.

Raus aus der Miete – Private Altersvorsorge

Wenn Sie jetzt wissen wollen, wie Sie sich gegen die drohende Altersarmut zur Wehr setzen können, sei Ihnen das Taschenbuch Raus aus der Miete: Private Altersvorsorge: Schließen Sie Ihre Rentenlücke mit Immobilien empfohlen, das Sie über den folgenden Link direkt bei Amazon bestellen können. Das Buch gibt es aber auch im gesamten Buchhandel für 9,90 Euro zu kaufen.

Raus aus der Miete - Private Altersvorsorge gegen die Altersarmut

Amazon Link

Raus aus der Miete

Überblick
Private Altersvorsorge - Gegen die Altersarmut - Raus aus der Miete
Titel
Private Altersvorsorge - Gegen die Altersarmut - Raus aus der Miete
Inhalt
Um die eigene Altersvorsorge muss sich jeder kümmern, denn die Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung reicht in der Regel nicht aus. Die Rentenlücke bedrückt viele Menschen sehr.
Autor
Tätigkeit
Dozent an der htw saar
Foto
VG Wort