Home » Das Controlling Konzept

Das Controlling Konzept

Was macht eigentlich ein Controller? Und ist der Controller auch vom Konzept der Industrie 4.0 beeinflusst? Lesen Sie dazu einige Anwtorten im kostenlosen ebook zum Controlling Konzept, das  Ihnen im pdf Format alle wichtigen Informationen bietet, die Sie zum Aufbau Ihres Controllings brauchen können. Wie immer auf dieser Website ist der Download des ebooks ohne Anmeldung möglich.

Der Controlling – Ursprung

Seine Ursprünge findet das Controlling im englischsprachigen Raum. Denn schon im 15. Jahrhundert werden Aufzeichnungen über zu- und abfließende Gelder und Güter am englischen Königshof gemacht. Jedoch weicht die damalige Bezeichnung „Countroller“ leicht vom heutigen Begriff des Controllers ab. Mehr als 200 Jahre später, im Jahr 1778, taucht die Bezeichnung des „Comptrollers“ erstmals in den USA auf. Damals ist dem Comptroller die Aufgabe zugeteilt, die Verwendung des Staatsbudgets zu überwachen sowie ein Gleichgewicht zwischen Aus- und Einnahmen zu wahren.[1]

Mit dem industriellen Wachstum ab 1865 und den immer größer werdenden Unternehmen steigt auch die Nachfrage an Controllern, da eine persönliche, gar familiäre Überwachung nicht mehr möglich ist.[2] Bis zum Ende des ersten Weltkrieges stagniert die Anzahl an Controllern. Dann jedoch entstehen neue Instrumente zur Planung und Budgetierung, wie beispielsweise die Normalkostenrechnung, wodurch auch Teile des Rechnungswesens an Controller übergeben werden und sich der Einflussbereich der Controller ausdehnt. Letztlich kommt dieser Entwicklung auch die Gründung des „Controller`s Institute of America“ zu Gute, heute „Financial Executiv Institute“.[3] Hier werden erste Aufgaben wie bspw. die Planung, die Beratung oder die Berichterstattung offiziell festgehalten, wodurch sich das Berufsbild des Controllers weiter festigt.

ebook Methoden im Controlling

Controlling in Deutschland

Es dauert bis in die 50er Jahre, als zum ersten Mal der Begriff des Controllers in Deutschland verwendet wird. Zu diesem Zeitpunkt sind Controller aber oftmals nur in Tochterunternehmen amerikanischer Konzerne zu finden. In den 1970ern verstärkt sich nun der Bedarf an Controllern in deutschen Großunternehmen. 1971 wird die erste Akademie für Controller gegründet und 1975 schließlich der Internationale Controller Verein.[4]

In der Wissenschaft findet die Beschäftigung mit Fragestellungen des Controllings zunächst innerhalb der Grenzen des betrieblichen Rechnungswesens statt, bevor Peter Horváth 1973 den ersten Lehrstuhl für Controlling an einer deutschen Universität übernimmt. Und ab 1980 übersteigt die Zahl an Controllerstellen die Anzahl an controllerähnlichen Stellen in Deutschland. Ebenso wird das Aufgabenspektrum breiter, welches von der Budgetierung und Budgetkontrolle über die Kostenanalyse bis hin zur Beratung des strategischen Managements reicht.[5]

Heute ist Controlling trotz all seiner unterschiedlichen Definitionen und dem weit gefächerten Aufgabenspektrum immer noch im Wandel, was im Zuge des kostenlosen ebooks zum Controllingkonzept deutlich wird, das Ihnen an dieser Stelle (als pdf) zum Download zur Verfügung steht:

Das Controlling Konzept

Inzwischen hält auch die Digitalisierung immer mehr Einzug in das Konzept zur Unternehmenssteuerung. Denn die großen Datenmengen können ideal genutzt werden, um das Management von Unternehmen zu verbessern. Dabei entsteht sogar ein neuer Beruf: der Data Scientist hält Einzug in die Unternehmen. So entstehen viele neue Stellen im Controllingumfeld.

Wenn jetzt Ihr Interesse geweckt ist, und Sie sich tiefergehend mit dem Controlling auseinandersetzen wollen, können Sie sich einmal das folgende Taschenbuch anschauen:

Das Taschenbuch zum Controlling

Amazon-LinkDas Taschenbuch zum Controlling

Das Buch zeigt Ihnen die wichtigsten Controllinginstrumente (Kennzahlensysteme, Budgetierung, Dekcungsbeitragsrechnung, Balanced Scorecard usw.) auf und diskutiert auch die moderne Entwicklung hin zum Unternehmenscontrolling 4.0.

Quellenhinweise zum Controlling Konzept:

[1] Vgl. Weber, J. / Schäffer, U.: Einführung in das Controlling. Stuttgart: Schäffer-Poeschl, 2011, S.3

[2] Vgl. Konetzny, M. (2011). Controlling: Geschichte einer alten Erfolgsstory. https://www.experto.de/steuern-buchfuehrung/controlling/controlling-eine-erfolgsstory.html

[3] Vgl. Geschäftsführender Ausschuss der IGC. (2013). Das Controller-Leitbild der IGC. https://www.icv-controlling.com/fileadmin/Verein/Verein_Dateien/Sonstiges/Das_Controller-Leitbild.pdf

[4] Vgl. Schmidt, A. (o.J.). Die Gründungsgeschichte des (internationalen) Controller Vereins e.V. https://www.icv-controlling.com/fileadmin/Verein/Verein_Dateien/Geschichte/Gr%C3%BCndungsgeschichte_ICV.pdf

[5] Vgl. Weber, J. / Schäffer, U.: Einführung in das Controlling. Stuttgart: Schäffer-Poeschl, 2011, S.8

 

Überblick
Das Controlling Konzept zur erfolgreichen Unternehmenssteuerung
Titel
Das Controlling Konzept zur erfolgreichen Unternehmenssteuerung
Inhalt
Das Controlling unterstützt das Management bei der Unternehmenssteuerung, indem es Informationen zur Planung, Kontrolle und Koordination des Unternehmens zur Verfügung stellt.
Autor
Tätigkeit
Dozent an der htw saar
Foto
VG Wort